Geheimnis

Author Topic: Maptesting: Ablaufbeschreibung  (Read 1121 times)

Thorben

  • Administrator
  • *****
  • Posts: 679
    • View Profile
Maptesting: Ablaufbeschreibung
« on: 2013-08-14 15:52:19 »
Hallo.


Wir werden 3-4 Testgruppen mit jeweils ca. 10 Personen bilden.
Die Maps werden jeweils Donnerstags oder Freitags an die Tester ausgegeben, diese testen dann über das Wochenende innerhalb ihrer Gruppe (!) und geben uns ihr Feedback am Montag oder Dienstag der folgenden Woche.
Wir überarbeiten die Maps und geben sie wieder heraus.

Um möglichst viele unvoreingenomme Meinungen zu bekommen, werden wir die überarbeitete Fassung an eine andere Gruppe geben. Das sieht etwa folgendermassen aus:

Woche 1

- Gruppe 1 testet die Maps 1 & 2,  Version 1.0
- Gruppe 2 testet die Maps 3 & 4,  Version 1.0
- Gruppe 3 testet die Maps 5 & 6,  Version 1.0
- Gruppe 4 testet die Maps 7 & 8,  Version 1.0

Woche 2

- Gruppe 1 testet die Maps 7 & 8, Version 1.1
- Gruppe 2 testet die Maps 1 & 2, Version 1.1
- Gruppe 3 testet die Maps 3 & 4, Version 1.1
- Gruppe 4 testet die Maps 5 & 6, Version 1.1

und so weiter und so fort



Auf diese Weise bekommt jede Map 3-4x Testläufe und zwar von Spielern, die die Map nicht kennen und sie daher so erleben, wie sie später nach dem Release von anderen Spielern erlebt werden würde. Ich denke so profitieren die Maps am meisten von den Tests und darum geht es ja.

Für Vorschläge/Anmerkungen/Verbesserungen bin ich offen.


Gruß
Thorben

lord_drizzt78

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
Re: Maptesting: Ablaufbeschreibung
« Reply #1 on: 2013-08-19 14:51:29 »
ich zitiere kurz von oben:
....diese testen dann über das Wochenende innerhalb ihrer Gruppe (!) und geben uns ihr Feedback am Montag oder Dienstag...

in welcher Form wollt ihr ein Feedback denn am liebsten haben?
Ein... Gruppenfeedback, das im eigenen Gruppenforum verfasst wird?
Ein individuelles Feedback das jeder einzelne Maptester zusammenfasst und euch per PM schickt oder im Forum ablegt?
Ein standardisiertes/strukturiertes Feedback mit individueller persönlicher Note?

Ich würde ja beliebt machen, dass es evtl. neben dem individuellen Feedback ein von euch vorgegebener Rahmen (Formular) gibt, wo ich mich ein wenig orientieren kann.
Feedback zu Einheiten, zur Map, zur Mission zu den Ressourcen usw.
Es würde euch die Auswertung ein wenig erleichtern.

Aber vielleicht habt ihr da ja schon an alles gedacht, dann ignoriert die Zeilen hier einfach.

Gruss
Chris